Informationen vier Wochen vor dem Turnier

Mit Vorfreude fiebern wir unserem bevorstehenden Turnier am Wochenende nach Ostern entgegen. Die langfristigen Vorbereitungen sind erledigt, nun geht es in die heiße Phase. Obwohl uns viele Schachfreunde aus Mecklenburg-Vorpommern wegen ihres gleichzeitig angesetzten Punktspieltages in diesem Jahr fehlen, sind gut zwei Wochen vor Meldeschluss 135 Anmeldungen eingegangen, nur noch 20 bis höchstens 25 Plätze zu vergeben. Anmeldestopp erfolgt bei 160; einige können sich als Nachrücker registrieren lassen.

Neu  wurde neben der Mannschafts- auch eine Familienwertung eingeführt, für die die Platzziffer der besten Drei einer Familie ermittelt wird.

Nach dem Abendessen am Grill nach der letzten Samstags-Partie bietet Uwe Walschus aus Wolgast nun schon traditionell für die ganz Unentwegten ein Schach-960-Turnier an, zu dem der Veranstalter kleine Pokale beisteuert.

Spieler, die am Freitag anreisen, können sich bereits von 19.00 bis 20.30 Uhr am Spielort anmelden und sich „warmspielen“. Die Wittstocker treffen sich von 18 – 21 Uhr zu den letzten Vorbereitungen in der Grabower Halle. Transferwünsche Bahnhof – Hotel Stadt Wittstock – Grabow bitte rechtzeitig beim Organisator anmelden !

Achtung: Die Landstraße zwischen Wittstock und Herzsprung ist gesperrt ! Umleitung über die Autobahn bis Herzsprung bzw. über Papenbruch, Blandikow und Blumenthal, wo man dicht am Aussichtsturm vorbei fährt. Man kann auch von Blandikow auf einer Nebenstrecke direkt nach Grabow fahren.

Die Frauen vom Bürgerverein Blumenthal möchten nicht so viel mit Bargeld hantieren und bitten darum, bei der Registrierung am Samstagmorgen einen Verzehrgutschein von 10 € zu erwerben. Der reicht ohnehin wohl kaum bei der bekannten tollen Versorgung.

Wir hatten um zeitnahe Überweisung der Startgebühren gebeten, das wurde von einem Teil offenbar „vergessen“.

Nun wünschen wir euch eine gute Anreise und ein schönes Turnier. Wir freuen uns auf euch !