Liga

Starker Sieg gegen SV Hellas Nauen II

Schach-Club Wittstock 6-2 SV Hellas Nauen II

1 Matias Lazarte 1-0 Bernd Zahn 3

2 Uwe Schmilinsky ½-½ Michael Pape 4

3 Arnold Tefs ½-½ Ullrich Busch 5

4 Michael Dracker 1-0 Erhard Busch 6

5 André Dietz 0-1 Steve Brüning 7

6 Thomas Winter 1-0 Matthias Löbig 11

7 Ralf Mietzner 1-0 Niclas Franz 12

15 Sandra Schmidt 1-0 Jürgen Reichelt 15

Am Sonntag spielte die 8er- Mannschaft gegen Nauen.

Wir traten mit unser Topmannschaft an und gewannen mit 6:2. Thomas am Brett 6 gewann früh gegen seinen Gegner. (ca. 30 min) Daraufhin machten Arnold und sein Gegner Remis bei ausgeglichener Stellung. Michael gewann durch Kombinationen von Schachs einen Turm worauf der Gegner aufgab. André verlor an dem Tag die einzige Partie, obwohl er die Remisstellung sicher hatte, aber falsch gerechnet hatte. Somit stand es 2,5:1,5. Als nächstes gewann Sandra ihre Partie nach einer sehr schönen Folge von Zügen. Der Gegner von Ralf hatte das Remisangebot von Ralf abgelehnt, weil er die bessere Stellung hatte, dennoch gewann Ralf im Endspiel. Somit hatten wir den Sieg sicher. Uwe hatte Glück in seiner Partie, er kam nicht so gut aus der Eröffnung spielte denn trotzdem noch das Remis nach Hause. Matias hatte sein Gegner voll unter Kontrolle. Die komplette Partie hatte er die Initiative und den Druck und gewann seine Partie im Endspiel.

In zwei Wochen geht es auswärts zum Topfavoriten nach Rüdersdorf.