NachwuchsTurniere

Viel Spaß in Leegebruch

(Fotos: Leegebrucher Schachfreunde e. V.)

Am 14.1. spielten sieben unserer Spieler beim 8. Leegebrucher Winterturnier mit. Die Erwartungen waren groß.
Leon, Felix, Detlef, Mario, Arnold, Matias und André sind an dem Tag angetreten, um sich ihre Wertzahlen zu verbessern, aber als erstes galt es hauptsächlich den Spaß.
In der ersten Runde fing es super an, lediglich Arno und Mario spielten Remis, der Rest gewann ihre Partien. In der zweiten Runde war es dann schon anders. Arnold sicherte sich sein Remis, genauso wie André und Matias.
Felix verlor leider seine Partie aufgrund einer schlechten Bauernstruktur, genauso wie Detlef. Lediglich Leon und Mario gewannen ihre Partien.
In der letzten Runde ging es um Alles. Sowohl André als auch Leon gewannen ihre Partien durch ein Läuferopfer. Matias blitzte quasi gegen seinen Gegner und gewann die Partie nach einer Bedenkzeit von 20 min. Mario hatte einen Offizier im Mittelspiel verloren, spielte
aber dennoch konsequent weiter und hielt das Remis. Arnold gewann seine Partie. Ebenfalls Felix konnte mit einem Sieg das Turnier beenden. Detlef, der nach der Niederlage im zweiten Spiel eigentlich keine Lust mehr hatte, spielte ebenso konsequent und gewann sein letztes Spiel.
Somit haben wir bei sieben Spielern vier Titel abgesahnt. Die anderen drei sind in ihrer Gruppe ebenfalls zweiter oder dritter gewesen, aber zwei Punkte aus drei ist ein Top Ergebnis und es können alle zufrieden sein.
Insgesamt war es ein super Tag mit viel Spaß, Vertrautheit und Freude. Wir sind froh, dass wir einige alte Freunde begrüßen konnten.