Schach Club Wittstock

DATENSCHUTZ

Datenschutz

Datenschutzhinweis

Wir erfassen keinerlei Daten der Benutzer unserer Seiten.
Bei Zusendung einer eMail gehen wir davon aus, dass der Absender Kontakt zu uns wünscht. Deshalb speichern wir die Daten, die der Absender uns übermittelt. Wir werden diese Daten ausschliesslich zur Kommunikation mit dem Absender verwenden. Jede weitergehende Nutzung schliessen wir aus. Der Absender darf jederzeit die Löschung seiner Daten und seiner eMail-Adresse verlangen – die Realisierung erfolgt umgehend.
Bei Anmeldung zu Turnieren speichern wir die uns übermittelten Daten und werden sie ausschliesslich zur korrekten Turniervorbereitung und -durchführung und Darstellung der Ergebnisse in Wort und Bild verwenden. Der Turnierteilnehmer stimmt ausdrücklich zu, dass dazu auch die Weiterleitung personenbezogener Daten und Fotos vom Turnier an die Presse, an den Landesschachbund Brandenburg (LSBB), den Deutschen Schachbund (DSB) und die Internationale Schachförderation (FIDE) gehört. Die Turnierteilnehmer dürfen der Speicherung und Weiterleitung ihrer Daten jederzeit widersprechen. Damit erlischt das Recht auf Teilnahme am Turnier.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wofür wir diese verwenden. Jedes Eingabeformular enthält deshalb zusätzlich einen konkreten Datenschutzhinweis sowie die Möglichkeit eines Widerrufs. Ihr Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Onlineangebote automatisch Daten an unseren Webserver, und zwar:
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
– abgerufene Datei,
– Internetadresse der verweisenden Webseite,
– Browsertyp, -sprache und -version,
– Betriebssystem.

Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und im Anschluss gelöscht, sofern gesetzliche Vorschriften nichts anders bestimmen.

Einsatz von Cookies
Diese Webseite verwendet die als Cookies bekannte Technologie. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem PC abgelegt werden. Die sogenannten Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Sie dienen der Verbindungssteuerung und Navigation und ermöglichen Ihnen eine komfortable Nutzung unseres Internetangebotes. Ihren Browser können Sie so einstellen, dass das Abspeichern von Cookies nicht erlaubt wird. Nähere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Dokumentation oder in der Hilfedatei Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass Sie einige Webseiten oder Teile davon gegebenenfalls nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.

Datensicherheit und Verschlüsselung
Immer dann, wenn Sie gebeten werden, persönliche Daten über sich einzugeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Internet mit Hilfe der SSL-Verschlüsselung (deutsch “sichere Sockelschicht”) geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind. Das Informationsangebot dieser Webseite enthält Querverweise (Links) zu anderen Internetangeboten, z. B. von Kooperationspartnern. Die externen (fremden) Inhalte wurden beim Setzen des Links daraufhin geprüft, ob diese zivilrechtlich oder strafrechtlich gegen geltende Normen verstoßen. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern verändert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den externen Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Insoweit ist der Schach-Club Wittstock e.V., nicht für die Inhalte und Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote des Schach-Clubs Wittstock e.V. gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer für das jeweilige Angebot die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Unsere Cookie-Richtlinie finden Sie hier

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

1- Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Schach-Club Wittstock e.V.;

c/o Rainer Knöchel, Str. der Einheit 73, 16909 Heiligengrabe; Tel.:+49 33984/70563;

E-Mail: r.knoechel@versicherungsbuero-blumenthal.de

2- Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:

Wird noch benannt. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte den Organisator Rainer Knöchel.

3- Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden für die Durchführung des Turniers 8.“´ran an den Turm!“ in Blumenthal 2021 und zur Zuordnung der Teilnehmer zu Wertungszahlen des Deutschen Schachbundes (DSB) verarbeitet. Hierzu werden die Daten in der Turniersoftware Swiss-Chess von Dipl.- Ing. Franz – Josef Weber gespeichert und auf der Turnierergebnisseite scwittstock.de zeitlich nicht begrenzt veröffentlicht. Diese Veröffentlichung enthält Vorname, Name, Verein, Geburtsjahr und DWZ des Teilnehmers. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Veranstaltung auf den Internetseiten des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien verwendet sowie an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt. Während des Turniers werden die personenbezogenen Daten in Aushängen und auf Tischkarten dargestellt. Dies geschieht zur Durchführung des Turniers und zur Information von Teilnehmern und Zuschauern. Für die Abwicklung der Startgeldzahlung werden die Daten durch den Schatzmeister des Ausrichters gespeichert und im Rahmen der Kassenrevision auch den Kassenprüfern zugänglich gemacht. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten inklusive der Turnierergebnisse an den Deutschen Schachbund zur DWZ-Auswertung weitergegeben. Die entsprechenden Ergebnisse werden personenbezogen auf den Webseiten des Deutschen Schachbundes (www.schachbund.de) veröffentlicht.

4- Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um die Durchführung des Schachturniers, zu dem sich die Person, deren Daten verarbeitet werden, angemeldet hat.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Ausrichters (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Ausrichters besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Ausrichters. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Ausrichters veröffentlicht.

5- Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Personenbezogene Daten der Personen, die an den Turnieren teilnehmen, werden durch den Veranstalter an den Deutschen Schachbund (Zweck siehe 3.) gesandt und dort verarbeitet. Zugriff auf die Turniersoftware und damit auf personenbezogene Daten haben der Organisator, der Pairing-Officer und der Hauptschiedsrichter.

6- Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die Turnierergebnisse inkl. der personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden zum Zweck der Chronik gespeichert und sind auf scwittstock.de unbegrenzt abrufbar (Daten, die auf dieser Seite angezeigt werden siehe oben). Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen zugrunde.

7- Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO (Ausnahmen siehe 6.),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

8- Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

Die personenbezogenen Daten werden bei der Anmeldung zur Meisterschaft (online und durch persönliche Registrierung) erhoben.

 

Ende der Informationspflicht Stand: März 2021