Turniere

2 Siegerpokale in Leegebruch

Beim 7. Leegebrucher Winterturnier war der Schach-Club Wittstock mit sechs Spielern vertreten. Mit 108 Teilnehmern gab es einen neuen Rekord. In Vierergruppen mit etwa gleicher Spielstärke spielte Jeder gegen Jeden.
Durch Andrè Dietz und Stefan Denk gelangen zwei Pokalsiege mit 2,5 Punkten. Beide gewannen zwei Partien und spielten einmal Remis. Matias Lazarte wollte sich mit Spielern mit wesentlich höherer Wertzahl messen und belegte durch zwei Siege in der starken B-Gruppe einen beachtlichen 2. Platz. Felix Janott mit 1,5 Punkten wurde Dritter; Mario Zahn und Rainer Knöchel mussten sich mit je einem Punkt begnügen.
Insgesamt aber ein erfreuliches Abschneiden unserer kleinen Delegation.