Neuigkeiten & Schwedenschach

Neues vom SC Wittstock

  • Unser Vereinsmitglied Rainer Knöchel hat beim Vorrundenturnier der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Potsdam ungeschlagen mit 4 aus 5 den 4. Platz und damit das Finale der Serie erreicht. Dieses findet beim Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes im August in Magdeburg statt.
    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Finale!

  • Unser Vereinsmitglied Sandra Schmidt, die im letzten Jahr zur FIDE-Schiedsrichterin ernannt wurde, leitet Ende April mit dem German Masters der Frauen das bedeutendste Frauenschachturnier des Deutschen Schachbundes. Dies ist eine große Auszeichnung und Anerkennung für ihre bisherigen Leistungen als Schiedsrichterin.

  • Unsere 1. Mannschaft hat in der Deutschen Schach-Online-Liga den 2. Platz in ihrer Gruppe der 5. Liga belegt und damit das Viertelfinale erreicht. Dieses findet ab dem 25.4. statt und wir drücken die Daumen für die KO-Runde.

  • In der Regionalliga Nordost steht Wittstock I nach 5 Siegen und 1 Niederlage auf Platz 3 und hat noch Aufstiegschancen.

  • Wittstock II wurde Staffelsieger in der Havellandliga und spielt in der Finalrunde A um den Siegerpokal, den sie bereits im letzten Jahr gewonnen hat.

  • Die Blumenthaler Mannschaft erreichte in dieser Liga den 5. Platz und spielt jetzt in der Finalrunde C.

  • Mit Stefan Denk und Sebastian Wolff nahmen erstmalig zwei Spieler von uns an der Endrunde der besten Acht der Jugend-Einzel-Meisterschaft des Landes Brandenburg in Liebenberg teil. Stefan erreichte dabei einen tollen 4. Platz mit 3,5 von 7 Punkten bei der U 18.

  • Im letzten Herbst konnten wir das 8. „´ran an den Turm !“ in Blumenthal mit über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchführen. Damit organisierten wir 2021 das größte Breitenschachturnier in Brandenburg und eines der größten Turniere dieses Jahres in Deutschland. Leider können wir
    2022 den geplanten und schon reservierten Termin nicht realisieren, da für dieses Wochenende Mannschaftkämpfe in Brandenburg angesetzt sind. Wir planen die nächste Auflage für 2023.

  • Die Stadt Wittstock hat uns zur Teilnahme am beliebten Wittstocker Abendspaziergang am 30. April 2022, der unter dem Thema „Schweden“ steht, eigeladen. Da wir viel Unterstützung von der Stadt Wittstock erhalten, sollten wir hier etwas zurückgeben. Für die Teilnahme werden noch Helfer gesucht, die sich bitte bei Rainer Knöchel melden.

  • Die Vereinsführung bittet Mitglieder, die ihren Beitrag noch nicht überwiesen haben, dies bis Ende des Monats zu tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.