Bericht von Gregor JohannQuarantäneLiga - Lichess

Furioser Auftritt am Sonntag – Team Wittstock steht vor den Toren der Bundesliga in der QuarantäneLiga

Drei Spieltage lang haben wir die Liga 4 erkundet, am letzten Donnerstag schon mal durch die geöffnete Tür Richtung 3. Liga geschaut um dann doch mit einem Punkt Rückstand die Tür vor der Nase zugeschlagen zu bekommen. Am Sonntag, den 16. Mai 2021 war dann unser Tag. Gleich zu Beginn herrschte schon große Vorfreude und Zuversicht in unserer Spieltags-Konferenz, denn alle vier FIDE-Meister unseres Teams (Robert Stein aus Löberitz und unsere drei türkischen Freunde Diyap Büyükaşık, Ahmet Efekan Alaz und Denizcan Temizkan) waren am Start. Vor allem Diyap erwischte einen Sahnetag und distanzierte die Konkurrenz um mehr als 20 Punkte:

Gesamtplatzierung: 1. Platz – Diyap Büyükaşık (hoffentlichgewinn), insegesamt 157 Teilnehmer

Auch die anderen Teammitglieder spielten auf hohem Niveau und trugen so zu einem herausragenden Mannschaftsergebnis bei, das uns zur Meisterschaft der Liga 4A und dem Aufstieg in die 3. Liga führte. Besonders hervorzuheben ist die Leistung unserer Kapitänin Sandra Schmidt, die mit vier Siegen am Stück grandios in den Spieltag startete, eine Performance erspielte, die 100 Punkte über ihrem Rating liegt und zum ersten Mal unter den acht gewerteten Spielern stand. Auch Michael Weber aus dem Saarland und Ceren Süral aus der Türkei spielten stark auf und erzielten jeweils eine Turnierperformance von über 2150. Unser Südtiroler Schachfreund Gerhard Bertagnolli absolvierte nur einen Kurzeinsatz und erreichte dennoch starke 18 Punkte und Platz 7 in unserem Team.

Somit geht es am kommenden Donnerstag in Liga 3A weiter. Hier kommen zehn Aktive in die Wertung, daher sind alle Teammitglieder in besonderer Weise zum Mitmachen aufgerufen. Nur der Meister steigt in die (eingleisige) 2. Bundesliga auf.

Apropos Mitmachen: Zu unserem Turnier 8. „´ran an den Turm !” in Blumenthal 2021 am 2. September-Wochenende haben sich bereits 122 Spielerinnen und Spieler angemeldet. Rund ums Turnier haben Chef-Organisator Rainer Knöchel und sein Team viele Aktivitäten mit und ohne Schachfiguren geplant. Das sollte sich kein Schachfreund entgehen lassen und alle sind aufgerufen, Werbung für die Veranstaltung zu machen, wann immer wir andere Schachfreunde treffen.

Die Ergebnisse vom letzten Spieltag der Quarantäneliga kompakt zusammengefasst:

Abschlusstabelle – 16.05.2021 – Modus 5+0
Teilnehmer für den SC Wittstock

Unsere Top-Scorer dieses Mal:

FM Diyap Büyükaşık – 65 Punkte

Türkei

FM Robert Stein – 36 Punkte

SG 1871 Löberitz

FM Denizcan Temizkan – 31 Punkte

Türkei

Ceren Süral – 24 Punkte

Türkei

FM Ahmet Efekan Alaz – 23 Punkte

Türkei

Michael Weber – 19 Punkte

Internationaler Schiedsrichter, SC Ostertal

Gerhard Bertagnolli – 18 Punkte

Internationaler Schiedsrichter, Schachclub Kaltern (Südtirol, Italien)

Sandra Schmidt – 14 Punkte

SC Wittstock

Wir freuen uns auf das nächste Treffen in Liga 3A am Donnerstag, den 20.05 um 20:00 Uhr mit dem Modus 3+0.

Nebenbei gibt es immer ein MS-Teams-Meeting für unterhaltsame Gespräche, aber auch zum Jammern bei nicht gerechter Farbverteilung, redundanten Einstellern, zu exzellenten Kandidatenzügen der Gegner, zu starken Gegnern, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Neue Spieler, auch aus anderen Vereinen, sind jederzeit herzlich willkommen!

Join here: https://lichess.org/team/schach-club-wittstock-ev

Gregor Johann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.